Terms and Conditions

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen


1. Allgemeines und Gültigkeit
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der WAB-Mauerbienenzucht und dem Besteller gelten ausschließlich die hier abgedruckten Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Entgegengesetzte Geschäftsbedingungen der Vertragspartner werden nicht anerkannt, auch wenn diesen nicht ausdrücklich widersprochen wird. Die Abwicklung und der Versand erfolgt im Namen und auf Rechnung: WAB-Mauerbienenzucht, Dr. Mike Herrmann, Sonnentauweg 47, D - 78467 Konstanz.

2. Preise
Die von der WAB-Mauerbienenzucht angegebenen und berechneten Preise sind Netto-Preise in Euro. Sie enthalten nicht die gesetzliche Mehrwertsteuer. Mehrwertsteuer wird auch für Privatpersonen im EU-Ausland in Anrechnung gebracht. Bei Bestellungen aus dem Nicht-EU-Ausland wird keine Mehrwertsteuer berechnet, ebenso bei gewerblichen Kunden aus der EU, wenn vorab die Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer (UID / AUT / VAT / BTW) mitgeteilt wird.

3. Versandkosten
Die Versandkosten variieren je nach Umfang und Gewicht der Bestellung, sowie dem Lieferland. Die konkreten Lieferkosten sind jeweils am Ende der Bestellübersicht aufgeführt.

4. Bestellbedingungen
Sie können per E-Mail, per Briefpost oder über den webshop bestellen. Telefonische Bestellungen sind i.d.R. nicht möglich. Bestellungen können nur bearbeitet werden, wenn alle Angaben vollständig erfolgt sind. Nach Eingang der Bestellung im webshop erfolgt eine Auftragsbestätigung mit Rechnungsstellung. Ein Kaufvertrag kommt mit der Auslieferungsbestätigung oder der Lieferung der Waren zustande. Verbindliche Liefertermine müssen schriftlich vereinbart werden. Die Lieferung bzw. Rechnungsstellung erfolgt an die von Ihnen angegebene Adresse.

5. Zahlungsabwicklung
Eine Lieferung erfolgt nach Vorauskasse. Bei gewerblichen Kunden, Institutionen und Behörden ist auch eine Lieferung auf Rechnung nach einer Registrierung möglich.
Mit dem seit Januar 2008 eingeführten Europäischen Zahlungsraum SEPA sind Überweisungen aus allen Europäischen Ländern – auch der Schweiz - zu Inlandskonditionen mittels IBAN und BIC möglich. Unsere IBAN und BIC werden auf der Rechnung ausgewiesen. Sollten Sie das SEPA-System nicht nutzen, vergewissern Sie sich, dass sämtliche Transaktionskosten zu Ihren Lasten gehen. Auch Teilung von Bankgebühren (SHARE-Überweisungen) können wir nicht akzeptieren. Bitte beachten Sie, dass keinerlei Transaktions- oder Verzollungskosten von uns übernommen werden können. Zusammen mit der Ware erhalten Sie eine Rechnung über Ihren Einkauf.

6. Versand-/Lieferbedingungen
Ein Versand der bestellten Ware erfolgt nach vollständigem Eingang des Rechnungsbetrags. Die Versandgebühren sollen für Sie so niedrig wie möglich gehalten werden. Gleichwohl kann eine Lieferung im Frühjahr in zwei Teilsendungen erfolgen, wenn die schlupfbereiten Mauerbienen-Kokons als Maxibrief zügig zugestellt werden müssen. Sonderversandarten (z. B. Expressversand) sind auf Wunsch möglich. In diesem Fall werden die Zuschläge berechnet.
In den Zollformularen für Pakete in Länder außerhalb der EU wird der Wert der Lieferung und das Produkt aufgeführt sowie eine Rechnungskopie beigelegt. Der Versender ist verpflichtet, dem Zoll diese Angaben mitzuteilen. Zoll- oder Einfuhrgebühren werden erhoben, sobald das Paket Ihr Land erreicht hat. Gebühren für die Zollfreigabe gehen zu Lasten des Bestellers. Die Zollbestimmungen variieren von Land zu Land beträchtlich. Für nähere Informationen müssen Sie sich mit dem örtlichen Zollamt in Verbindung setzen.
Alle Waren werden auf dem Postweg geliefert. Der Versender gibt keine Garantie, dass die Sendungen innerhalb einer bestimmten Frist beim Empfänger eintreffen. Sollte Ware nicht verfügbar sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail. Die Vereinbarung längerer Lieferzeiten auf Ihren Wunsch ist möglich. Lassen Sie sich eventuell auftretende Transportschäden vom liefernden Unternehmen sofort bestätigen.
Eine Abholung der Waren am Geschäftssitz ist nach Terminabsprache möglich.

7. Verpackung
Aus Umweltschutzgründen werden Verpackungen mit einem hohen Anteil aus Altpapier ohne Folien verwendet. Die Verpackung können in die Altpapiersammlung gegeben werden. Geringe Bestände von notwendigen Anhaftungen, wie z. B. Kleber, Etiketten, stören den Recycling-Prozess nicht.

8. Widerrufsrecht
Mauerbienen-Kokons enthalten lebende Tiere und sind bei ordnungsgemäßem Versand vom Rückgaberecht ausgeschlossen.
Bei allen weiteren Waren können sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: WAB-Mauerbienenzucht, Sonnentauweg 47, D - 78467 Konstanz, eMail: info@Mauerbienen.com

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

9. Transportschäden, Mängel, Falschlieferung
9.1     Die WAB-Mauerbienenzucht trägt Gewähr dafür, dass der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelfrei ist. Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten seit Übergabe des Kaufgegenstands ein Sachmangel, so wird vermutet, dass dieser bereits bei Übergabe mangelhaft war, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Art des Kaufgegenstands oder des Mangels unvereinbar. Zeigt sich der Sachmangel erst nach Ablauf von sechs Monaten, muss der Käufer beweisen, dass der Sachmangel bereits bei Übergabe des Kaufgegenstands vorlag.
9.2     Ist der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelhaft, hat der Verbraucher die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Die WAB-Mauerbienenzucht ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer bleibt.
(3) Schlägt die Nacherfüllung zweimal fehl, kann der Käufer grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) sowie Schadensersatz verlangen. Bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Käufer kein Rücktrittsrecht zu.
(4) Liefert die WAB-Mauerbienenzucht zum Zwecke der Nacherfüllung einen mangelfreien Kaufgegenstand, kann sie vom Käufer die Rückgabe des mangelhaften Kaufgegenstands verlangen.
(5) Ist der Kunde Verbraucher, verjähren Ansprüche wegen Mängeln in zwei Jahren, beim Verkauf gebrauchter Sachen in einem Jahr. Ist der Kunde Unternehmer, beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr. Bei Unternehmern geht die Gefahr mit Absendung der Ware oder Übergabe an den Transporteur über. Etwaige Mängel sind durch Unternehmer unverzüglich zu rügen.
(6) Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Käufers hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen die WAB-Mauerbienenzucht.

10. Datenschutz
Die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten werden ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung der Bestellung benutzt. Für die erfolgreiche Anlieferung der Waren erhält der von uns beauftragte Lieferdienst Kenntnis von Ihrer Anschrift. Weiterhin werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben. Nach der vollständigen Abwicklung des Kaufvertrages bleiben Ihre Daten aus steuerrechtlichen Gründen bei uns für die gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist gespeichert. Nach Ablauf dieser Frist werden Ihre Daten endgültig gelöscht.
Mit Absendung seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit der Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten im Rahmen der Bestellbearbeitung, Auslieferung und Abrechnung einverstanden. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur nach vorheriger Zustimmung des Kunden.

11. Datenschutzerklärung
Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung und ggf. zur Kundeninformation. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.
Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte teilen Sie uns Ihr Verlangen per Post oder email mit. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.

12 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der WAB-Mauerbienenzucht.

13 Anzuwendendes Recht / Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt wird. Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung ist, soweit gesetzlich zulässig, Konstanz/Deutschland.

14 Schlussbestimmung
Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt.

Stand: November 2016